Anschlussheilbehandlungen erfolgen in der Kirchberg-Klinik für die Indikationsgruppen 1 und 2 (Erkrankungen des Herzens und der Gefäße)