Folgende therapeutische Maßnahmen führen wir durch:

(Die für den Patienten erforderlichen Therapien werden zu Beginn des Aufenthalts zwischen Patienten und Arzt abgestimmt.)

Sport- und Bewegungstherapie
Diese Leistungen konzentrieren sich ausdrücklich sowohl auf körperliche als auch emotionale, soziale und verhaltensbezogene Zielsetzungen. Im Zentrum steht die Entwicklung Ihrer individuellen Kompetenzen, die einen aktiven körperlichen Lebensstil fördern. Gleichzeitig werden damit die Effekte körperlicher Aktivität nachhaltig nutzbar gemacht. Außerdem trägt die Therapie zu einem positiven Bewältigungsprozess im Umgang mit Ihren Einschränkungen und/oder chronischen Erkrankungen bei.

Physiotherapie
Die Physiotherapie orientiert sich vor allem an Ihren individuellen anatomischen und physiologischen Gegebenheiten. Entsprechend der jeweiligen Indikation wird mit dem Ziel der Funktionsverbesserung sehr spezifisch auf Ihre bestehenden Einschränkungen eingegangen.

Information, Motivation, Schulung
Im Mittelpunkt steht die Informationsvermittlung, Motivationsförderung und Befähigung im Rahmen von Vorträgen, Seminaren und Schulungen. Während Vorträge primär der Informationsvermittlung dienen, steht bei Seminaren und Schulungen die Förderung Ihrer Selbstständigkeit im Vordergrund. Unser Ziel ist es Sie zu befähigen, begründete Entscheidungen bezüglich der weiteren Diagnostik und Behandlung ihrer Krankheit zu fällen sowie die Eigenverantwortung im Umgang mit Ihrer Krankheit zu fördern.

Klinische Sozialarbeit, Sozialtherapie
Die klinische Sozialarbeit und Sozialtherapie informiert, motiviert, begleitet, leitet an und unterstützt Sie. Leistungen der Sozialarbeit und Sozialtherapie zeichnen sich insbesondere durch eine enge Kooperation mit verschiedenen Akteuren außerhalb der Kirchberg-Klinik aus. Dadurch wird bereits während Ihres Aufenthalts die Grundlage für weitergehende Maßnahmen und angemessene Nachsorge geschaffen.

Ergo-, Arbeits- und andere funktionelle Therapien
Diese Leistungen sind im besonderen Maße auf die gesellschaftliche Teilhabe der Rehabilitanden sowie die Teilhabe am Arbeitsleben ausrichtet und weisen in diesem Sinne einen hohen Alltagsbezug auf. Insbesondere unter der Zielsetzung der Wiedereingliederung ins Arbeitsleben beinhalten diese Leistungen spezielle arbeitstherapeutische Leistungen, die vorwiegend in der medizinisch-beruflich orientierten Rehabilitation zum Einsatz kommen.

Klinische Psychologie
Im Mittelpunkt dieses therapeutischen Leistungsangebots steht die Erarbeitung angemessener Strategien zur Krankheitsbewältigung und zum Umgang mit krankheitsbegleitenden Emotionen und Kognitionen. Des Weiteren werden eine nachhaltige gesundheitsorientierte Verhaltensänderung sowie die Reduktion emotional und kognitiv bedingter Beeinträchtigungen betroffener Patienten angestrebt.

Psychotherapie
Ziel der Leistungen der Psychotherapie ist es, das Verständnis der Betroffenen für das eigene Erleben und Verhalten, für die eigene Krankheit sowie für mögliche Lösungswege im Sinne der Erarbeitung neuer Verhaltensweisen zu fördern. Hierzu werden unterschiedliche anerkannte psychotherapeutische Methoden eingesetzt.

Physikalische Therapie
Die therapeutische Wirkung dieser Therapien basiert auf dem Einsatz von Wasser, Licht, Strom, Wärme oder Kälte sowie der Anwendung mechanischer Reize. Die Verfahren der physikalischen Therapie werden häufig als ergänzende Therapieformen bei der Behandlung von Funktionseinschränkungen des Haltungs- und Bewegungsapparates, von Hautkrankheiten und Schmerzen eingesetzt.

Pflegeleistungen
Im Mittelpunkt steht die möglichst individuelle Befähigung und Unterstützung in der Bewältigung des alltäglichen Lebens. Es geht nicht nur um die Steigerung Ihrer Eigenverantwortung und Selbstständigkeit, sondern auch um das Training spezifischer Fertigkeiten.

Rekreationstherapie
Hierunter sind Leistungen zusammengefasst, die Ihnen Möglichkeiten für eine gesundheitsorientierte und persönlich angemessene Freizeitgestaltung aufzeigen und die Freizeitkompetenz fördern. Darüber hinaus werden gezielt die Stärkung der (psycho-)sozialen Kompetenzen sowie die Förderung kreativer Fähigkeiten angestrebt.

Erährungsmedizinische Leistungen
Bei den ernährungsmedizinischen Leistungen geht es um unterschiedliche auf die Beratung ausgerichteten ernährungstherapeutischen Leistungen und die Abstimmung zu verschiedenen Kostformen. Der Fokus ist dabei auf praktische Übungen und die Umsetzung im Alltag gelegt.

 

Zum Seitenanfang