Aufnahme-Indikationen

Herz‐Kreislauf‐Erkrankungen zählen zu den häufigsten chronischen Erkrankungen in Deutschland. Wir behandeln in unserer Klinik die meisten davon. Die Entscheidung zur Behandlungsform trifft für Sie Ihr behandelnder Haus‐, Fach‐ oder Krankenhausarzt, denn diese ist insbesondere vom Schweregrad der Erkrankung und der individuellen Situation der/s Patienten*in abhängig.

Erkrankungen des Herzens

Ischämische Herzerkrankungen (= Folgen von Durchblutungsstörungen des Herzens)

  • mit oder ohne vorausgegangenen Herzinfarkt
  • mit vorausgegangener Implantation von Stents (frühestens am 2. Tag danach)
  • mit vorausgegangener Koronar‐Bypass‐Operation (frühestens am 4. Tag nach der Bypass‐OP)
  • Herzerkrankungen im Zusammenhang mit Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen und Übergewicht

Herzinsuffizienz (chronische Herzschwäche)

  • mit medikamentöser Behandlung
  • mit implantierten Herzschrittmachern oder Defibrillatoren
  • mit implantierten Herzunterstützungssystemen (VAD/„Herzpumpe“/„Kunstherz“)
  • nach Herztransplantation

Herzklappenerkrankungen

  • Nachbehandlungen von Patienten nach Operationen der Herzklappen als Operationen
    am offenen Herzen oder als minimalinvasive Klappen‐Operationen (TAVI)
  • konservative Behandlung bei Herzklappenfehlern in Kombination mit anderen Herzerkrankungen

Herzrhythmusstörungen

  • mit medikamentöser Therapie
  • nach durchgeführter Katheter‐Ablation (frühestens am 2. Tag nach der Ablation)
  • mit notwendiger Elektrokardioversion (wird bei uns durchgeführt)
  • mit Defibrillator‐Weste (wird bei uns angepasst)
  • mit implantiertem Defibrillator (ICD, S‐ICD)
Erkrankungen der Gefäße

Zu unseren Schwerpunkten in der Behandlung von Gefäßerkrankungen zählen:

  • Aneurysma der Aorta, auch mit implantierten Gefäßprothesen (frühestens am 4. Tag nach der Operation)
  • Arterielle Verschlusskrankheit (AVK), auch mit implantierten Stents oder Gefäß‐Bypässen (frühestens am 4. Tag nach der Operation)
  • Thrombose der Venen
  • Lungenembolie
  • Lungenhochdruck oder pulmonale Hypertonie
Bluthochdruck mit seinen Folgeerkrankungen

Zu unseren Schwerpunkten in der Behandlung des Bluthochdrucks zählen:

  • Alle Stadien der Bluthochdruck‐Erkrankung
  • Schwer einstellbare Hypertonie
  • Hypertensive Herzerkrankung

Gollée GmbH & Co.
Kirchberg 7-11
37431 Bad Lauterberg

05524 859 0
05524 859 110
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.